Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 27.11.2017:

Seite 1 von 1

Iran ist mehr als viermal größer als Deutschland und ein bedeutender Schlüsselstaat zwischen Russland und dem Indischen Ozean, zwischen Europa und dem indischen Subkontinent. Es ist die religiöse Hochburg der Schiiten und islamische Republik seit der Revolution gegen den Schah 1979. Insbesondere in den letzten Jahren entwickelte sich das Land zum Gegenspieler des sunnitisch-wahabitischen Königreichs Saudi-Arabien gleich gegenüber auf der anderen Seite des arabisch-persischen Golfs.
Und wie kaum ein anderes Land der Region ist das alte Persien seit Jahrtausenden Heimat traditionsreicher Hochkulturen, Schmelztiegel unterschiedlichster Völker und weist daher eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Denkmälern erster Klasse auf, darunter zahlreiche Monumente, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes verzeichnet sind.

Clemens Schmale beleuchtet an diesem Abend die iranische Seite des alten Mesopotamien mit der antiken Metropole Susa, reist über Bushehr am Golf nach Shiraz und Isfahan, wo insbesondere die Blütezeit islamischer Architektur zuhause ist, zeigt das noch vorchristliche Persien in Pasargadae und Persepolis, besucht die Wüstenmetropole Yazd mit ihren Windtürmen und dem benachbarten zoroastrischen Wallfahrtsort Chak Chak. Auch Teheran und die schiitische Hochburg Qom sind Stationen seiner Reise. Schließlich wird auch ein Blick geworfen auf die religiösen Minderheiten im Land, etwa die orthodoxen Armenier, die heutigen Anhänger Zarathustras, die noch wenigen Juden und selbst die evangelischen Christen.

Der Referent bereist die islamische Welt von Algerien bis Usbekistan, von Bali bis Albanien seit den 70er Jahren und war in jüngster Zeit mehrfach rund um den Golf unterwegs, zuletzt vorrangig im Iran und im Oman.

Anmeldung möglich 31127 Englisch im Alltag und im Beruf - Bildungsurlaub

(Wesel, ab Mo., 27.11., 9.00 Uhr , Dr. Sandra Wynands)

Englischkenntnisse werden heute fast überall im beruflichen Alltag benötigt und vorausgesetzt. Dieser Kompaktkurs richtet sich an alle diejenigen, die sich an ihrem Arbeitsplatz weiter qualifizieren möchten, u. a. auch an Berufsrückkehrer/-innen.

In dieser Woche werden durch zahlreiche kommunikative Übungen die Kenntnisse der englischen Sprache in Alltagssituationen und im beruflichen Kontext aufgefrischt, vertieft und ausgebaut. Wir reaktivieren Ihr verschüttetes (Schul-)Wissen und Sie wenden es in kooperativen Lernprojekten zusammen mit anderen Teilnehmenden an. Theoretisch strukturierte Phasen wechseln ab mit kreativ-spielerischen Aktivitäten. Außerdem werden Sie nicht nur intellektuell, sondern auch emotional angesprochen, denn die Lernprojekte spornen Sie zu kreativen Lösungen an. Die Aufgaben, an denen Sie gemeinsam arbeiten, werden dadurch zu echten Lernerfahrungen. Ihr Wissen wird optimal im Gehirn verankert, und so lernen Sie wesentlich schneller, effektiver und vor allem nachhaltiger.

Noch ein Wort zu den Voraussetzungen bzw. der Niveaustufe: Ihre sprachlichen Vorkenntnisse sollten sich zwischen den Level B 1 / B 2 bewegen (Die Stufe B 1 entspricht dem Kenntnisstand, den man mit der Mittleren Reife, B 2 dem Kenntnisstand, den man mit dem Abitur erreicht. Natürlich können die Kenntnisse auch auf anderem Weg erworben worden sein).

Vor Buchung des Kurses empfehlen wir auf jeden Fall, einen Termin für eine Einstufungsberatung zu verabreden, manchmal genügt auch schon ein Anruf. Nach Beendigung des Kurses besteht die Möglichkeit, das Gelernte in weiterführenden wöchentlichen Kursen oder auch in Kompaktkursen der VHS zu vertiefen.

Das Unterrichtsmaterial wird von der Dozentin zur Verfügung gestellt.

Dr. Sandra Wynands promovierte an der University of Victoria, Canada, im Fach Englisch über Samuel Beckett. Sie unterrichtete 16 Jahre lang englische Sprache und Literatur an Universitäten in Kanada und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Seit zwei Jahren arbeitet sie als selbstständige Sprachtrainerin, besonders mit erfahrungsorientierten Lernmethoden.

Dieses Seminar entspricht den Richtlinien des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG) und kann zum Zwecke des Bildungsurlaubs gebucht werden. Ist das beabsichtigt, bekommen Sie bei der Anmeldung eine Bescheinigung für Ihren Arbeitgeber, die Sie benötigen, um den Bildungsurlaub beantragen zu können.

Der Intensivkurs kann aber auch von allen anderen Interessenten besucht werden.

Anmeldung möglich I12806 IK-128 M6

(Wesel, ab Mo., 27.11., 13.00 Uhr , Eva Bückmann-von Kalben)

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck

Ritterstraße 10 - 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:30 - 12:00 Uhr und
14:30 - 17:00 Uhr
Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen