Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kulturelle Bildung >> Malen und Zeichnen

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 14500 Erst Zeichnen und dann Malen - Kunstkurs am Nachmittag für Einsteiger/innen

(Wesel, ab Mo., 11.9., 14.30 Uhr , Tatiana Savchenko-Ponomarenko)

- Muss man Malen lernen, um Zeichnen zu können? Nein!
- Muss man Zeichnen lernen, um Malen zu können? Ja!

Zum Malen gehören auch zeichnerische Fähigkeiten. Das ist auf jeden Fall die Meinung einer russischen Künstlerin aus St. Petersburg.

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen der Perspektive, den Aufbau symmetrischer Gegenstände, Körperbau und Grundlagen der Portraitmalerei. Sie entwickeln einen anderen Blick, Ihr Umfeld wahrzunehmen. Schritt für Schritt eignen Sie sich die Fähigkeit an, dreidimensionale Motive auf einem zweidimensionalen Blatt Papier darzustellen.

Wenn man malen möchte, ist die Kombination aus Malen und Zeichnen lernen einfach am besten, um seine eigenen künstlerischen Fähigkeiten voll auszuschöpfen. Mit Unterstützung der Künstlerin verwirklichen Sie auch eigene Ideen.

Ein Kursangebot, das sich insbesondere an Teilnehmende richtet, die noch am Anfang ihres künstlerischen Weges stehen und deren kreativen Prozess die Dozentin ein Stück weit fördern und begleiten möchte.

Zur ersten Unterrichtsstunde bringen Sie bitte nur Bleistifte und Zeichenpapier mit.

An einem Unterrichtstag bieten wir auf Wunsch auch einen Ausflug mit Zeichenblock ins Preußen-Museum an.

Anmeldung möglich 14501 Zeichenkurs auf fortgeschrittenem Niveau am Vormittag

(Wesel, ab Mo., 11.9., 10.00 Uhr , Tatiana Savchenko-Ponomarenko)

In diesem Kurs werden u. a. die Kenntnisse der gestalterischen Bildkomposition, der Perspektive und des Portraitmalens weiter vertieft und ausgebaut.

Grundlegende Maxime des Kurses bleibt weiterhin:
- Muss man Malen lernen, um Zeichnen zu können? Nein!
- Muss man Zeichnen lernen, um Malen zu können? Ja!

auf Warteliste 14502 Acrylmalerei und mehr ...

(Wesel, ab Mo., 11.9., 18.00 Uhr , Kirsten Bruderek)

Acrylfarben sind relativ einfach anzuwenden, eine Grundausrüstung genügt, um auch Anfängern den Einstieg in die Malerei zu ermöglichen. Diverse Stillleben, als gegenständlicher Ausgangspunkt, werden, neben selbst eingebrachten Motiven und Objekten, Thema des Unterrichts sein. Sie erlernen, ein Bild zu komponieren und zu verwirklichen. Zeichenübungen und ein Einblick in unterschiedliche Materialien und Mischtechniken erweitern Ihre künstlerischen Möglichkeiten. Der Kurs ist für Anfänger/innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Zur ersten Unterrichtsstunde bitte nur bereits vorhandene Materialien wie Farben (Acryl- und Abtönfarben), Pinsel, Papiere, Pappen, Malgründe, Bleistift, Wassergefäß etc. mitbringen. Die genauen Anschaffungen werden in der ersten Unterrichtsstunde besprochen.

Anmeldung möglich 14503 "Der mutige Umgang mit Aquarellfarben und Wasser"

(Wesel, ab Di., 12.9., 10.00 Uhr , Lothar Lubawski)

In diesem Kurs entstehen unter Anleitung des niederrheinischen Künstlers Lothar Lubawski Aquarelle mit Wasser- oder Aquarellfarben auf Aquarellpapier/Bütten. Hierzu werden auch entsprechende Grundlagen - wie Mischtechnik, Farbenlehre und perspektivisches Malen - vermittelt. Darüber hinaus wird die "Nass-in-Nass-Technik" geübt, sowie das Arbeiten in konventioneller Art praktiziert. Die Motivwahl bleibt dem jeweiligen Teilnehmenden überlassen und kann gegenständlich oder abstrakt sein. Malerische Vorkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich.

Zur ersten Unterrichtstunde sollten Aquarell- bzw. Wasserfarben, Aquarellpapier mind. 250 g, Pinsel Nr. 10, 8 und 6, sowie Bleistifte mitgebracht werden.

Anmeldung möglich 14505 Wochenendworkshop: Acrylmalerei

(Wesel, ab Sa., 11.11., 10.00 Uhr , Rita Rennert)

Die Acrylmalerei bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Gegenständliches Malen von traditionellen Motiven wie z. B. Landschaften oder Stillleben ist genauso möglich wie experimentelles, abstraktes Arbeiten. Einsteiger/innen erlernen in diesem Workshop grundlegende Techniken, Teilnehmende mit Vorkenntnissen können den Kurs nutzen, um Kenntnisse zu vertiefen und individuelle Ideen unter fachlicher Anleitung umzusetzen.

Am Samstag werden erste Grundideen als Skizze zugrunde gelegt und ausgearbeitet, um diese auf kleine Leinwände zu übertragen. Am Sonntag werden diese Vorzeichnungen dann auf einem größeren Format individuell ausgeführt.

Dieser Workshop bietet auch die Möglichkeit, die eine oder andere Idee für ein sehr individuelles, persönliches Weihnachtsgeschenk in Angriff zu nehmen, auszuprobieren und umzusetzen.

Bitte Pinsel, Wasserglas, Pappteller, alte Lappen, Arbeitskleidung, Acrylfarben, Leinwände unterschiedlicher Größe mitbringen. Materialien wie Kreide, Buntstifte, Bleistifte, Papier, Spachtel und Ideenvorlagen sind ebenso erwünscht.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck

Ritterstraße 10 - 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:30 - 12:00 Uhr und
14:30 - 17:00 Uhr
Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen