Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Madama Butterfly - Oper von Giacomo Puccini Theaterfahrt zur Deutschen Oper am Rhein nach Duisburg (DOR)


Zu diesem Kurs


Giacomo Puccini (1858-1924) entdeckte David Belascos Drama "Madama Butterfly" 1900 in London. Die "Tragödie einer Japanerin" und die Rahmenhandlung, in der westliche und japanische Kultur aufeinandertrafen, berührten ihn zutiefst und schienen ihm eine gute Basis für ein neues Opernprojekt. 1904 wurde Madama Butterfly im Teatro alla Scala in Mailand uraufgeführt.

Die Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, wird dem in Nagasaki stationierten amerikanischen Leutnant Pinkerton als Braut offeriert. Dieser ist mit der japanischen Kultur nicht vertraut, die Hochzeit mit Cio-Cio-San ist Mittel zum Zweck, um mit ihr eine gemeinsame Nacht zu verbringen. Konsul Sharpless ahnt dies und warnt Pinkerton, dass die junge Frau sein Eheversprechen ernst nehmen könnte. Dennoch geht Pinkerton den Bund ein, kehrt jedoch nach nur einer gemeinsamen Nacht nach Amerika zu seiner Verlobten Kate zurück. Als er drei Jahre später mit seiner Frau nach Nagasaki kommt, erwartet ihn Butterfly mit einem Kind. Pinkerton weist sie zurück, möchte aber das Kind in die westliche Welt mitnehmen. Cio-Cio-San begreift, dass sie benutzt und entehrt wurde, und begeht Selbstmord.

Nachdem Joan Anton Rechi an der Deutschen Oper am Rhein zuletzt mit "L'elisir d'amore" eine komische Oper Donizettis inszenierte, widmete er sich in der Spielzeit 2016/17 Puccinis Tragödie. Das Bühnenbild entwickelte der katalanische Bühnenbildner Alfons Flores, der den Gläserhimmel für "L'elisir d'amore" und den Palast für Guy Joostens "Don Carlo" entworfen hat.

Kursnr.: 90500
Kosten: 39,90 €


Termin(e)

Sa. 27.01.2018


Verfügbarkeit

fast ausgebucht fast ausgebucht


Kursort(e)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Dozent(en)

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck

Ritterstraße 10 - 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:30 - 12:00 Uhr und
14:30 - 17:00 Uhr
Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen