Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kulturelle Bildung >> Musik
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann, worüber zu schweigen aber unmöglich ist. Victor Hugo

Seite 2 von 2

freie Plätze 13010 Cajon - Workshop für Fortgeschrittene am Wochenende

(Wesel, ab Sa., 3.3., 10.00 Uhr , Frank Bruns)

Das Cajon ("Kachon" = Kiste, hölzerne Box) hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Schlaginstrument entwickelt. In diesem Intensivkurs werden bereits vorhandene Kenntnisse vertieft und neue Schlagtechniken vorgestellt. Es werden verschiedene Songs aus der Rock- & Pop-Musik behandelt. Am zweiten Tag wird ein Cajon-Solo-Stück vorgestellt, welches gemeinsam in der Gruppe erlernt wird.

Vorkenntnisse der Grundschläge und Grundrhythmen bzw. die Teilnahme an einem Einsteigerkurs sind Voraussetzung für den Fortgeschrittenenkurs. Ein Cajon muss vorhanden sein. Ein einfaches Instrument, z. B. ein Papp-Cajon für ca. 20,00 €, reicht völlig aus.

Auch Teilnehmende aus früheren Workshops sind herzlich eingeladen, um ihre Spieltechniken zu wiederholen und zu vertiefen.

Das Unterrichtsmaterial kostet einmalig 6,00 € und wird direkt mit dem Dozenten abgerechnet.
Zu diesem Intensivworkshop sind alle Menschen eingeladen, die das Trommeln im Team einmal erfahren möchten. Neben verschiedenen Percussioninstrumenten (u. a. Cajon, Djembé, Boomwhackers, Shaker etc.) wird auch der eigene Körper als Rhythmusinstrument eingesetzt (Bodypercussion). Das Ziel des Kurses ist das Erlernen ganz einfacher Spieltechniken, sowie das Erarbeiten gemeinsamer Rhythmen im Team.

Alle Instrumente werden durch den Dozenten gestellt. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Wer ein eigenes Percussioninstrument (Cajon, Congas, Bongos, Djembé o.ä.) besitzt, darf dieses gerne mitbringen. Ehemalige Teilnehmende bisheriger Cajonkurse sind ebenfalls recht herzlich eingeladen, um die gelernten Spieltechniken in der Gruppe auszuprobieren.

freie Plätze 13012 Schlagzeug-Workshop für Einsteiger/innen am Wochenende

(Wesel, ab Sa., 3.3., 14.00 Uhr , Frank Bruns)

Dieser zweitägige Kurs richtet sich an Rhythmusbegeisterte und alle diejenigen, die schon immer mal mit dem Schlagzeug auf Tuchfühlung gehen, sich an diesem Instrument einmal ausprobieren möchten.

In dem zweitägigen Workshop werden erste Spieltechniken am 'practice pad' erarbeitet und einige Rhythmen aus der Rock- und Popmusik am Schlagzeug gespielt. Jeder Teilnehmende erhält im Kurs ein Paar Sticks und ein Skript. Darüber hinaus wird ihm für die zwei Tage ein 'practice pad' (= Übungstrommel) zur Verfügung gestellt. Ein Schlagzeug befindet sich im Unterrichtsraum.

Für die Unterrichtsmaterialien und den Verleih werden 12,00 € berechnet, die mit dem Dozenten direkt vor Ort abgerechnet werden. Vorkenntnisse werden für diesen Workshop nicht vorausgesetzt. Weitere Infos unter www.frank-bruns.com.

freie Plätze 13013 Mundharmonika spielen(d) lernen

(Wesel, ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr , Volker Rudolphi)

Die diatonische 10-Kanal-Mundharmonika, auch "Bluesharp" genannt, ist ein kleines und unscheinbares Instrument, das sich jedoch einen festen Platz in der modernen Musik wie Rock, Hardrock, Heavy-Metal, Pop, Country, Folk und natürlich im Blues verschafft hat.

Dieser Workshop setzt keinerlei Kenntnisse aus dem Bereich Musik voraus. Die Teilnehmenden müssen weder Noten lesen können, noch etwas über Tonarten, Dur und Moll oder die Harmonielehre wissen!
Alle notwendigen Grundlagen für das Bluesharpspiel werden in diesem Workshop vermittelt, sodass die Teilnehmenden zum Ende einen Standard-Blues spielen und eine Band mit diesem Instrument begleiten können.
Alle Lehrinhalte sind mit praktischen Übungen verbunden, angefangen vom einfachen Kinderlied bis hin zum klassischen Blues.

Das Einzige, was alle Teilnehmenden haben sollten, ist eine Bluesharp (Diatonische Mundharmonika) in C-Dur. (Diese kann bei Bedarf beim Dozenten zum Preis von 30,- € erworben werden. Sollte dies der Fall sein, bitte bei der Anmeldung angeben.)

Für das Skript entstehen Kosten in Höhe von 3 €, die direkt mit dem Dozenten abgerechnet werden.

Seite 2 von 2

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck

Ritterstraße 10 - 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:30 - 12:00 Uhr und
14:30 - 17:00 Uhr
Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen