Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

FOM Hochschule

VHS und FOM Hochschule in Wesel sind offizielle Kooperations- und Weiterbildungspartner
Um die Durchlässigkeit von der beruflichen in die Hochschulbildung voranzutreiben und individuelle Bildungswege zu unterstützen, arbeiten die VHS und die FOM Hochschule in Wesel eng zusammen.

Vorteile der Kooperation
Künftig können einzelne Fort- und Weiterbildungen der VHS auf ein anschließendes Studium an der FOM Hochschule angerechnet werden. Außerdem sind in Wesel gemeinsame Veranstaltungen rund um die Themen Weiterbildung und Studium geplant.
Die VHS wird bei Bedarf studienbegleitende Qualifizierungsmodule und Kurse, wie Sprach- oder Computerkurse anbieten, um damit den individuellen Bildungserfolg der FOM-Studierenden zu unterstützen.
Die VHS kann Interessenten beraten, zum Beispiel zu passenden Angeboten aber auch zu Bildungsprämien und Bildungsschecks.
Viele Berufsbilder, die bislang von Praktikern besetzt waren, werden zunehmend akademisiert. Ohne Studium bzw. Weiterbildungen sind die Aufstiegs- und Einsatzmöglichkeiten in den meisten Unternehmen begrenzt. Die Kooperationspartner erwarten, dass sich dieser Trend künftig sowohl in Konzernen, als auch in mittelständischen Unternehmen fortsetzt. Sie haben deshalb das gemeinsame Ziel, zielgruppengerechte akademische Weiterqualifizierung in der Region zu ermöglichen.

FOM – Deutschlands großte private Hochschule
Die FOM wurde 1993 mit Sitz in Essen als erste deutsche
Fachhochschule in der Trägerschaft von Wirtschaftsverbänden gegründet. Die gemeinnützige FOM Hochschule gehört zur Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft (BCW) in Essen. Aktuell zählt die Hochschule in Wesel und 31 weiteren Städten in Deutschland mehr als 25.000 Studierende. Das Besondere: Sie absolvieren die staatlich anerkannten und akkreditieren Bachelor- und Masterstudiengänge mit hohem Praxisbezug berufsbegleitend parallel zu Job oder Ausbildung.

Kontakt:
FOM Hochschulstudienzentrum Wesel
Christina Vogeler
Großer Markt 7
46483 Wesel
Tel. 0281/ 1638802-11
Fax: 0281/1638802-10
eMail: christina.vogeler@fom.de


Fernuniversität Hagen

Das Studium an der FernUni Hagen erfreut sich großer Beliebtheit. Rund 45.000 Studenten sind derzeit in einem Fernstudiengang eingeschrieben. Besondere Vorteile des
Fernstudiums sind die flexible Studienweise und die örtlicheUngebundenheit, die es z.B. auch Berufstätigen ermöglichen, ein Studium aufzunehmen.

Das Angebot der FernUni wendet sich an Interessenten, die

  • einen akademischen Abschluss erwerben wollen (Bachelor- und Master-Abschlüsse); dabei kann das Studium in Voll- oder Teilzeitform betrieben werden
  • aus Weiterbildungsinteresse einzelne Kurse belegen möchten (Akademiestudium); eine Hochschulzugangsvoraussetzung ist hierbei nicht erforderlich; als Abschluss können Zertifikate erworben werden.

Die FernUniversität bietet diverse Studienmöglichkeiten an, z. B. Bachelorstudiengänge, Masterstudiengänge und Interdisziplinäre Weiterbildung. Die Studienmaterialien werden den Studierenden nach Hause geschickt. Als Medienuniversität bietet die FernUni Hagen neben den klassischen Print-Kursen CD-ROMs oder Netzkurse per Internet.

Weitere Informationen:
FernUni Hagen – Studienzentrum Wesel –
Hansaring 25
46483 Wesel
Tel.: 0281/23370
Fax 0281/30283
E-Mail: studienzentrum.wesel@fernuni-hagen.de
www.fernuni-hagen.de/STZ/wesel/index.htm
Sprechzeiten: Mo. bis – Do. 14.00 – 19.00 Uhr  

Kontakt

Volkshochschule Wesel - Hamminkeln - Schermbeck

Ritterstraße 10 - 14
46483 Wesel

Tel.: 0281/203-2590 o. 0281/203-2342
Fax: 0281/203-49950
E-Mail: vhs@vhs-wesel.de

Öffnungszeiten der Anmeldestelle

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:30 - 12:00 Uhr und
14:30 - 17:00 Uhr
Freitag:
09:30 - 12:00 Uhr

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen